VfB Gorspen-Vahlsen e.V. von 1946
VfB Gorspen-Vahlsen e.V. von 1946
Direkt zum Seiteninhalt

ESPORTS beim VfB

ESPORTS
16.08.20
 
Der VfB möchte und wird sich die kommenden Wochen und Monaten gezielt mit dem Thema ESPORTS und den Aufbau im Verein auseinandersetzen.
Wir sind der Meinung, dass es bei klaren Regeln, keine Differenzen zwischen der On- und Offlinewelt geben wird. Beides kann sich ergänzen und sogar Synergie-Effekte hervorrufen.
 
Es sind viele Möglichkeiten vorhanden, Mitglieder, die nicht Aktiv am Sportlichen Vereinsleben teilnehmen, in dem Verein einzubinden.
Viele spielen bereits alleine und warum sollen wir diese nicht zusammenführen?
Zudem werden wir uns nur auf sportliche Spiele konzentrieren. „Ballerspiele o.ä. sind nicht vorgesehen.

Wir freuen uns, wenn sich ESPORTS-Begeisterte und die, die es noch nicht sind, am Aufbau im Verein aktiv beteiligen und den Bereich entwickeln wollen.

Gerne stehen wir für Mitarbeit, Rückfragen oder Anregungen zur Verfügung.
Per E-Mail oder persönlich bei

 
 
Anbei einige FAQ von der ESPORTS Seite des Fußballverbandes Westfalen, der das Thema offensiv angeht.
   
 
"Euer Engagement im eSports bringt unseren Vereinen nichts."
 
Das Thema besitzt vor allem bei Jugendlichen eine ungemeine Relevanz. Und eben jene Zielgruppe ist für unsere Vereine als Aktive, aber in Zukunft beispielsweise auch als potentielle Ehrenamtliche von großer Bedeutung. Erfahrungen im Austausch mit Mitgliedsvereinen zeigen, dass der eSports das Potential besitzt, in die Vereine neues Leben und Vereinsmitglieder zu bringen.
 

"Der eSports hält Kinder vom Training ab."
 
eSports ist keine Alternative, sondern richtig eingesetzt eine schöne Ergänzung für Vereine. Wer weiß: Was früher der Flipperautomat im Vereinsheim war, ist bei der heutigen Generation womöglich die Playstation. Wer gerne zockt, macht dies sowieso. Warum dann nicht ein Angebot im Verein schaffen und die Mitglieder gemeinsam im Verein zusammenbringen?
 

"Die Kinder und Jugendlichen zocken doch bereits viele Stunden. Warum unterstützt ihr das?"
 
Wir sehen es als unsere Aufgabe an, unseren Mitgliedsvereinen Möglichkeiten aufzuzeigen, den Trend effektiv für ihren Verein und ihre Mitglieder zu nutzen. Zentraler Bestandteil ist daher auch die Einbindung aller Beteiligten, vom Vereinsvorstand bis zu den Eltern zu wichtigen Themen wie Prävention und Gesundheit. Außerdem bieten wir den Jugendlichen mit dem FLVWESPORTS-Hub ein sicheres, kostenfreies und geprüftes Umfeld, in dem sie sich untereinander messen können.
 
 

Zurück zum Seiteninhalt